1.12.2010

Du bist wie der Mond,

mal erhellst du mir die Nacht

mal legst du sie in völlige Dunkelheit.

Du bist wie die Sonne,

mal erwärmst du meinen Körper,

mal verziehst du dich hinter den Wolken und lässt mich frieren.

Du bist wie der Wind,

mal schenkst du mir eine abkühlende Brise,

mal einen hefitgen Sturm der mich fast umhaut.

Doch trozdem liebe ich dich, denn wie wir alle diese Dinge zum Leben brauchen,

brauche ich dich.

Also dieser Tag war scheiße und wird einfach gestrichen ! Heute war eig trotzdem komisch einfach komisch ich hab gebacken das war lecker und ich bin immer noch verliebt und langsam wird es horror weil ich immer mehr das gefühl habe ich habe keine chance und werde auch nie eine chance haben .. Dann fange ich an zu essen und dann bin ich dick und jetzt habe ich angst. aber meine poli mappe habe ich erledigt. ich werde es schaffen schaffen schaffen schaffen schaffen bitte bitte bitte . think thin & xxx

1.12.10 20:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen